Lied des Monats Mai: Wortlaute 11

Dank die für die Nacht / Thank you for the night

1. Dank dir für die Nacht. Gib Acht, der Tag kehrt ein. Das Leben ruht sich aus und Schlaf muss sein!

2. Dank dir, Stille bleibt. Horch auf, das Schweigen klingt. Gott lässt sich darin suchen und er singt!

3. Dank dir, Dunkel kommt. Sieh hin, das Licht verweht. Die Sicht nimmt ab, die Einsicht wächst und trägt!

4. Dank dir für das Wort, das Finsternis besiegt. Das Leben steht vom Tod auf – und es blüht!

5. Dank dir für die Nacht, zeig deine Güte mir. Im Dunkel wie im Licht, du Gott, bist hier!

 

1. Thank you for the night, the sign that day is done, that life is meant to rest and sleep to come.

2. Thank you for the quiet as silence scatters sound, while God, in both is waiting to be found.

3. Thank you for the dark to compliment the light as insight, open eyed, replaces sight.

4. Thank you for the word, which darkness can’t contain, that life, laid down, is raised to life again.

5. Thank you for the night, a measure of your care. In darkness, as in light, you, Lord, are there.

 

Text und Musik: John L. Bell. Deutsch: Jan Janssen