Gemeindegruppen und -kreise in Stadtlohn

Kinder

Ökumenische Kinderbibeltage finden einmal im Jahr statt und werden vom Ökumene-Ausschuss vorbereitet. Eingeladen werden jedes Mal die Kinder der 3. und 4. Schuljahre.

Krabbelgruppen Nähere Informationen dazu gibt es bei der Küsterin, Frau Merker.

Für die professionelle und liebevolle Betreuung von Kindern im Alter von 1-6 Jahren sorgt das Team der Kinderburg, der evangelischen Kindertageseinrichtung in Stadtlohn. Nähere Informationen auf der Seite "Gemeindkreise nach Themen", wo Sie weiterverlinkt werden.

Einmal im Monat feiern wir am Sonntagmorgen die Kinderkirche in der Pauluskirche in Stadtlohn. Zu diesem lebendigen Gottesdienst sind Eltern und Kinder zusammeneingeladen. Im Gottesdienstplan können Sie / könnt Ihr sehen, wann die nächste Kinderkirche stattfindet.

Auch im Bereich der Kirchenmusik gibt es Angebote für Kinder, z.B. die Flötengruppen, die sich am Donnerstagnachmittag zwischen 15:30 Uhr und 16:15 Uhr treffen. Es gibt auch einen Gitarrenchor, der am Mittwochabend um 20:00 Uhr im Gemeindehaus an der Pauluskirche probt. Alles Nähere dazu unter dem Stichwort "Kirchenmusik".

Jugend
Die Evangelische Kirchengemeinde ist Mitglied im Jugendwerk Stadtlohn. Veranstaltungen des Jugendwerks finden auch immer wieder in den Räumen des Gemeindehauses an der Pauluskirche statt. Näheres zum Jugendwerk findet Ihr hier: www.jugendwerk-stadtlohn.de

Über alle Belange gemeindlicher Jugendarbeit berät in unregelmäßigen Abständen der Ständige Ausschuss Jugend.

Alle zwei Jahre organisiert die Kirchengemeinde zusammen mit dem Amt für Jugendarbeit Fahrten zum Deutschen Evangelischen Kirchentag. In den vergangenen Jahren sind immer etwa 20 bis 30 Jugendliche und Erwachsene aus der Gesamtgemeinde mitgefahren. Nähere Infos dazu beim Amt für Jugendarbeit des Kirchenkreises, beim Pfarramt in Stadtlohn und unter www.kirchentag.de.

Einige der konfirmierten Jugendlichen engagieren sich seit Jahren als Mitarbeitende in der Konfiarbeit, lassen sich schulen, begleiten die Konfiprojekttage und fahren als Teamer mit zu den Konfifreizeiten. Die Teamerrunde besteht aus etwa 15-20 Jugendlichen im Alter von 15-21 Jahren.

Kirchenmusik
Im Gemeindebezirk Stadtlohn gibt es als kirchenmusikalische Angebote den Gitarrenchor, der immer für neue Mitglieder offen ist. Man muss übrigens nicht Gitarre spielen, um dort mitzusingen. Wenn man es aber lernen möchte, dann gibt es auch eine Anfängergruppe, und zwar Mittwochabends um 19:00 Uhr. Nachher probt der Chor ab 20:00 Uhr. Nähere Informationen gibt es bei der Leiterin Andrea Rölver.

Am Donnerstagnachmittag bekommen Stadtlohner Kinder im Gemeindehaus an der Pauluskirche "die Flötentöne beigebracht". Zwischen 15:30 Uhr und 16:15 Uhr treffen sich mehrere Gruppen von Kindern, die mit der Blockflöte ihre ersten  musikalischen Schritte tun. Die Kurse verstehen sich als Hinführung zum Programm der Musikschule. Nicht wenige der Kinder wechseln danach zu anderen Instrumenten, die sie an der Stadtlohner Musikschule erlernen. Ansprechpartnerin für die Flötengruppen ist Christina Sambale-Weber.

Frauen
Die Frauenhilfe im Gemeindebezirk Stadtlohn trifft sich vierzehntägig dienstags um 15:00 Uhr für zwei Stunden im Gemeindehaus. Eine Andacht, Kaffeetrinken und die Beschäftigung mit Themen der Erwachsenenbildung stehen auf dem Programm. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Vorsitzenden, Frau Sambale-Weber oder im Gemeindebrief.

Am zweiten Dienstag im Monat trifft sich um 17:30 Uhr der Abendkreis im Gemeindehaus. Zum Programm dieses Frauenkreises gehören Ausflüge, geselliges Beisammensein und thematische Abende.

Der ökumenische Handarbeitskreis, der schon seit über 25 Jahren existiert, trifft sich am 1. Montag im Monat um 14:30 Uhr im Gemeindesaal in Stadtlohn, um gemeinsam zu handarbeiten, Basare vorzubereiten und miteinander im Gespräch zu bleiben. Ansprechpartnerin ist Frau Annemarie Jagusch.

Die Anschriften und Telefonnummern der oben genannten Peronen erfahren Sie im Gemeindebüro.