Lieder des Monats April: freiTöne 140

 

 

Dieses Kreuz, vor dem wir stehen

1. Dieses Kreuz, vor dem wir stehen, setzt ein Zeichen in die Welt, dass sich, auch wenn wir`s nicht sehen, Gottes Geist zu uns gesellt, uns bestärkt in schweren Zeiten, trostvoll uns zur Seite steht und bei alen Schwierigkeiten unsern Kreuzweg mit uns geht.

 

2. Dieses Kreuz, das wir sehen, es erinnert uns daran, wenn wir denken, wir vergehen, fallen wir in Gottes Hand. Solchen Grund kann niemand legen, niemand stieg so tief hinab. Und am Ende aller Wege auferstand er aus dem Grab.

 

3. Diese Kreuz will uns beleben, deutet in die Ewigkeit, und im Glauben spür`n wir eben einen Hauch Unendlichkeit. Nicht der Tod ist mehr das Ende, es geht weiter, ganz gewiss, und das Kreuz steht für die Wende, dass die Liebe stärker ist.

 

Text: Clemens Bittlinger 2015; Melodie Sam Samba 2015